Bisher gab es reine Gardinenabsaugbügelplätze, oft haben wir jedoch das Argument vernommen, dass die Platzverhältnisse für einen Zuschneideplatz und einen Gardinenabsaugbügelplatz einfach nicht ausreichen, weil beide Geräte doch einen enormen Platzverbrauch haben.

 

Die Problemstellung war und ist, dass auf reinen Zuschneidetischen die Feuchtigkeit, welche durch die Dampfabgabe entsteht, nicht nur zu Stockflecken führt, sondern das erforderliche Bügelergebnis einfach nicht erreicht wird.

Wir haben deshalb kombinierbare Bügelplätze entwickelt, welche folgendes Kriterium erfüllen:
Die grundsätzliche Idee, dass die Tischfläche beim Bügeln schräg gestellt sein muss, um die hintere Kante zu erreichen, muss verworfen werden. Ein kombinierter Arbeitsplatz muss immer waagerecht sein.

Starterpaket: Für Kleinbetriebe wurde speziell ein Baukastenprinzip entwickelt, welches praktisch das Leergehäuse eines Absaugbügelplatzes darstellt, so dass alle Bohrungen für den nachträglichen Einbau einer Lichtschranke und der Absaugeinheit bereits vorhanden sind.
Dieses Einstiegsmodell ohne Absaugung läuft unter der Bezeichnung Starterpaket und verfügt selbstverständlich, wie alle IMPULSA-Bügelplätze, über eine rostfreie Bügelfläche und eine eingebaute Tischheizung im vorderen Bereich, einstellbar von 30° bis 110° C. Zu Ihrer Sicherheit erhalten Sie auf die Heizung eine Garantie von 3 Jahren.

COMBI LINE

COMBI LINE mit eingebauter Absauganlage:
Zur Ergänzung gibt es den COMBI LINE mit bis zu 165°C hitzebeständigem S-POR Padding und Kaltabsaugung.
Auf diesem Arbeitsplatz kann auch abgesteckt werden. Es empfiehlt sich, statt der Verwendung von herkömmlichem Speziafilz, das S-POR Padding, welches die Feuchtigkeit gut aufnimmt und schlecht abgibt, somit wird die Bügelfläche weniger feucht. Zu der Kaltabsaugung empfiehlt sich eine Zusatzheizung, wie im Starterpaket bereits im Lieferumfang enthalten. Diese trocknet in Pausen energiesparend die Bügelfläche. Der COMBI LINE ist selbstverständlich auch mit Abluftfiltern ausgerüstet.